Aktuelles

Aktuelle Neuigkeiten, Informationen oder Planungen des Clubs finden Sie immer auf dieser Seite. Somit haben Sie stets den Überblick, was beim TC 1913 Düsseldorf e.V. geschieht!

Die SEPA-Bankdaten des TC 1913 lauten wie folgt:

Postbank Köln:                         DE16370100500025120503       BIC     PBNKDEFF

Stadtsparkasse Düsseldorf:       DE97300501101004821953       BIC     DUSSDEDDXXX

--------------------------------------------------------------------------------------------

Termine 2017:

 

Themenwoche ATP Finals                                               2. - 19.11.2017

                                 

Mitgliederversammlung                                                  26.11.2017

 

NEUE ÖFFNUNGSZEITEN IN UNSERER GASTRONOMIE:

 

Dienstag - Freitag:                11:00 - 13:00 Uhr und 16:00 - 22:00 Uhr

Samstag und Sonntag:         11:00 - 22:00 Uhr

Die Küche ist in der Woche ab 16:00 Uhr geöffnet - Montag ist Ruhetag

--------------------------------------------------------------------------------------------

TC 13 - NEWS  

-------------------------------------------------------------------------------------------

Jungen U18 verbleiben in der 1.VL

 

Es ist vollbracht! Dank einer hervorragenden Leistung unserer Jungen U18 im abschließenden Relegationsspiel haben sie die 1.VL im ersten Jahr nach dem Aufstieg gehalten.

Der Relegationsspieltag hätte eigentlich vor dem Start nicht viel schlimmer verlaufen können. Zuerst meldete sich zu Anfang der Woche die Nr. 1 Youri Wurring krank, weil der Arzt ihm wegen seiner Schulter Spielverbot erteilte. Am Spieltag selber war dann auch Anton Kettner, unsere Nr. 3 krank und konnte um Kräfte zu schonen nur im Doppel eingesetzt werden.

Somit sollte die Stunde unseres Youngsters Julian Zurmühlen schlagen, der nun an Nr. 3 ran mußte.

Aus taktischen Gründen wurde Youri an Nr. 1 trotzdem aufgestellt, da auf der Gegenseite (TV Osterath) mit Elias Walter die Nr.9 des TVN  und aktuelle LK 1 gegenüberstand und wir an dieser Position unsere Chancen bei null sahen. An Nr. 2 wurde Philipp Gleich, wie in allen Spielen vorher auch, seiner Favoritenrolle gerecht und gewann in 2 Sätzen gegen einen Spieler der in der TVN Rangliste direkt hinter ihm platziert ist. An Nr. 3 konnte Julian Zurmühlen nach großem Kampf ebenfalls in 2 Sätzen gewinnen und an Nr. 4 Peter Herzum einen ganz wichtigen Punkt zum 3:1 Zwischenstand erzielen. Somit musste in den abschliessenden Doppeln nur noch ein Satz gewonnen werden. Dies gelang dann relativ schnell durch unser erstes Doppel Julian und Anton. Darüberhinaus gewannen sie abschliessend das ganze Spiel im Supertiebreak sodass das Spiel letztendlich 4:2 für den TC 13 ausging.

Die Freude und Erleichterung über den Nichtabstieg war allen Spielern und Betreuern anzumerken.

 

Die Zusammenarbeit mit dem TC Hösel hat sich bewährt und wir werden die Zusammenarbeit auch im nächsten Jahr, nach heutigem Stand, fortsetzen.

 

Somit wird es auch im nächsten Jahr Jungen U18 Tennis in der 1. VL im TC 13 geben. Leider müssen Peter Herzum und Anton Kettner aus Altersgründen aus der Mannschaft ausscheiden, sodass die Mannschaft mit neuen Spielern verstärkt werden muss. Durch den Verbleib in der Klasse sollte dies aber durch die Attraktivität der Liga kein Problem darstellen, da es viele spielstarke Spieler gibt, die gerne in dieser Klasse spielen würden.

 

Oliver Gleich

 

Auf dem Bild v.l.n.r.

Philipp Gleich (TC 13), Peter Herzum (TC 13), Youri Wurring (TC Hösel), Anton Kettner (TC 13), Julian Zurmühlen (TC Hösel), Betreuer Oliver Gleich. Es fehlt Paolo Magrini (TC Hösel)

-------------------------------------------------------------------------------------------

TC 13 Team (1. Mannschaft) wird Mannschafts-Vize-Bezirksmeister im Kleinfeld

Der Tennisbezirk Düsseldorf veranstaltete unter der Leitung vom Trainerteam Dirk Schaper und Oliver Plicht in seinem Landesleistungs-Stützpunkt auf der Clubanlage von TC Rot-Weiß Düsseldorf vom 19. bis zum 23. Juni die Kleinfeld-Mannschafts-Meisterschaften um den Mc Burn Cup.

Sieger wurde das Ratinger Team 1 mit 34 erreichten Punkten, ganz knapp vor dem Team 1 des TC 1913 mit 32 Punkten.

Das Team mit Constantin v. Kuhlwein,Titus Stachon, Leonard Bornhofen, Adrian Dürrfeld und Leo Gebhard spielte ein hervorragendes Tennis und zeigte sich ebenfalls sehr stark im sportmotorischen Wettkampf-Teil, dem Fächerlauf. Nur dankbar knapp - mit nur einem weniger gewonnenen Tennis-Match - wurden sie hervorragender 2. Hinter GW Ratingen. 

Insgesamt traten 150 Kids in 28 Teams aus 22 Vereinen in den Jahrgängen 2008 – 2011 der Mädchen und Jungen in Einzel- und Doppelwettbewerben gegeneinander an.

Für das Finale am Schlusstag hatten sich acht Mannschaften qualifiziert und kämpften um den begehrten Titel.

Die kleinen Tennistalente zeigten für ihr Alter schon sehr großen Sport!

-------------------------------------------------------------------------------------------

-------------------------------------------------------------------------------------------

Tolle Stimmung beim Pfingst - Mixed - Turnier!

Am Sonntag, den 4.6. fand wieder das traditionelle Pfingstturnier im TC13 statt. Viele hatten das lange Wochenende für einen Kurztrip genutzt, sodass eine kleinere Truppe einen geselligen und sportlichen Urlaubstag zuhause auf unserer Anlage verbrachte. Das Wetter war uns wieder wohl gesonnen, die Wirte versorgten uns mit Essen und Getränken, sodass sportlichen Höchstleistungen nichts im Wege stand. Wer sich letzte Tipps holen wollte, konnte sich in den Pausen von der Weltspitze in Roland Garros einige Tricks abschauen. 

 

Gespielt wurde ab 10 Uhr im Mixed-Doppel für jeweils 30 Minuten, mit Wechsel der Doppel-PartnerInnen nach jeder Runde. Eine gute Gelegenheit für alle, neue Spielpartner zu finden.

 

Nach der Mittagspause entschieden die letzten Runden über die Teilnahme am großen Finale der jeweils besten 2 Damen und Herren , die die meisten Siege gesammelt hatten. Das Finale gestaltete sich zu einem Wettbewerb zwischen den Generationen. Am Ende hatte die Jugend die Nase vorn: Nathalie Zehetner (14) und Luis Pacser (10) setzten sich in einem packenden Finale durch gegen Montserrat und Fawazz. Beide Teams ernteten mehrfach verdienten Szenenapplaus, doch am Ende kann es nur ein Siegerdoppel auf dem ersten Platz geben … aber viele weitere persönliche Sieger!

 

Einen herzlichen Dank allen, die für eine erfolgreiche Durchführung des Turniers gesorgt haben, allen voran Marco Lallai, und noch einmal Gratulation allen Teilnehmern!  

 

Im Herbst folgt das nächste Mixed-Turnier, wir freuen uns auf rege Teilnahme. 

Gratulation den Siegern !


v.l.n.r. (nur die Sieger) 
Luis Pacser
Nathalie Zehetner
Nawazz Hashawin

 

--------------------------------------------------------------------------------------------

 

Impressionen vom Clubfest